OM-Zeichen-Datenbank
Sie sind hier: OM-Zeichen-Datenbank  » Informationen zum OM-Zeichen Arbeitsschutz » Nutzen für Sie als Beraterende

OM-Zeichen: Nutzen für Beratende

Bauunternehmer und Verkaufsberater © RossHelen/Shutterstock.com
© RossHelen/Shutterstock.com

Bieten Sie Ihren Kunden mit den „OM-Zeichen“ einen kostengünstigen Zusatznutzen:
  • Bürokratieanforderungen zur Lieferkette und im Arbeitsschutz einfach und zumutbar erfüllen
  • Attraktiv für neue und beschäftigte Personen
  • Imagegewinn bei Kunden
  • Vorteile bei der Auftragsvergabe (Qualitätsnachweis gegenüber Auftraggebern)
  • Unbürokratische Dokumentation der Erfüllung gesetzlicher Anforderungen
  • Sie weisen Ihre Kunden auf eine Möglichkeit für zusätzliche Aufträge von Auftraggebern hin, indem sie mit dem „OM-Zeichen Arbeitsschutz“ ihre Zuverlässigkeit im Arbeitsschutz dokumentieren. Das steigert auch Ihren Wert als Berater.
  • Sie bieten Ihren Kunden mit den „OM-Zeichen Faire Lieferkette“ und „OM-Zeichen Arbeitsschutz“ kostengünstige Instrumente, mit denen sie ihr Image bei ihren Kunden und ihren Beschäftigten verbessern können. Angesichts des zunehmenden Fachkräftemangels können die OM-Zeichen gezielt als Beleg für Nachhaltigkeit, Arbeitsqualität und Arbeitgeberattraktivität eingesetzt werden. Sie verschaffen Ihren Kunden zusätzlichen Mehrwert durch Ihre Beratung.
  • Sie ermöglichen Ihren Kunden mit den OM-Zeichen, ihre überprüfte selbstbewertete Qualität der Sorgfaltspflichten in der Lieferkette und in Sicherheit und Gesundheit im Betrieb auf Grundlage eines anerkannten Standards gegenüber den Beschäftigten, Kunden und Geschäftspartnern zu dokumentieren. Sie eröffnen sich dadurch neue Geschäftsfelder.
  • Sie helfen Ihren Kunden, mit den OM-Zeichen eine einfache und schnelle Selbstbewertung, Beurteilung und Verbesserung der Sorgfaltspflichten in der Lieferkette und der Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit des Unternehmens vorzunehmen. Mithilfe der Statuserhebung und des Maßnahmenplans können diese die Sorgfaltspflichten in der Lieferkette und in Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit systematisch und kontinuierlich verbessern. Sie sind Partner der Kunden in einem zunehmend bedeutenden Beratungsfeld.
  • Sie können diesen Prozess mithilfe der Selbstbewertung der OM-Zeichen begleiten, ohne selbst Experte der Themen zu sein. Gegebenenfalls können Sie eine Fachkraft für Arbeitssicherheit, einen Betriebsarzt bzw. eine Betriebsärztin oder einen Umweltexperten hinzuziehen. Sie erweitern Ihr Beratungsspektrum.
  • Sie helfen Ihren Kunden mit den OM-Zeichen gegenüber Behörden und Unfallversicherungsträgern zu dokumentieren, wie sie den gesetzlichen Anforderungen an die Sorgfaltspflichten in der Lieferkette sowie an Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit nachkommen. Sie unterstützen Ihre Kunden bei der Sicherstellung ihrer Rechtssicherheit – einfach und auf unbürokratische Weise.
  • Sie unterstützen Ihre Kunden mit den OM-Zeichen dabei, den Aufwand bei der Erstellung von angeforderten Selbstauskünften (Präqualifikation) zu reduzieren. Sie verringern damit den Dokumentationsaufwand in Vergabeprozessen bzw. bei der Auftragsanbahnung bei Ihren Kunden. Sie ersparen Ihren Kunden damit Zeit und Geld.
  • Sie ermöglichen all dies mit den OM-Zeichen, die ein niedrigschwelliger, kostengünstiger und anerkannter Qualitätsnachweis ist. Sie bieten einfache, schnell umsetzbare Lösungen.
  • Sie bieten Ihren Kunden mit den OM-Zeichen eine zusätzliche Dienstleistung mit hohem Nutzen an. Trägerin der OM-Zeichen ist mit der Offensive Mittelstand und ihrer Stiftung „Mittelstand – Gesellschaft – Verantwortung“ eine Institution, in der fast alle anerkannten Akteure zur Unterstützung der KMU versammelt sind. Sie machen deutlich, dass Sie Teil eines großen Netzwerkes von Kooperationspartnern sind.

Mehr Informationen: OM-Zeichen: So helfen Sie Ihren Beratungskunden